• Hayabusaclub fahrt in den Mai 2017

      Hayabusaclub fahrt in den Mai 2017

    Hayabusaclub e.V.

    Hallo liebe Busaristen…
    im Mai 2017 genauer gesagt vom 11./12. Mai bis 14./15. Mai findet ein lustiges Harztreffen statt

    HAUS – SCHLÖSSCHEN –

    Neustadt 72, 06507 Güntersberge
    Das Ferienhaus ,,SCHLÖSSCHEN “ soll der Ausgangspunkt sein.

    4 Schlafz.2 Duschbäder,2 Küchen,2 Wohnz. mit Kaminofen und 2 x 2 Aufbettungen im Wohnbereich,8 Betten plus 4 Aufbettungen
    Sauna, Grillplatz
    Spielscheune mit Tischt. u. Dart,
    Maximale Personenanzahl: 12 Personen
    Gesamtwohnfläche in m²: 108 m²
    Anzahl der Zimmer: 6 Zimmer
    nebenan ist noch eine Anlage, welche ich buchen kann…..

    Lagebeschreibung
    Das Ferienhaus liegt zentral im Harz zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Ferienhaus mit großem mit Garten. Nur 600 m bis zum Bergsee mit Bademöglichkeit ,Liegewiese, Ruderbootverleih und Terasse / Biergarten.

    Hier auch Vollverpflegungsmöglichkeit in der Gaststätte ,, Schmunzelstube“ Wirt Herr Wicht.

    Der Ort Güntersberge liegt nur 15 km vom Hexentanzplatz / Thale entfernt.
    Nach Stolberg zum Schloss od. Freizeitbad sind es nur 15 km.
    Bis Hasselfelde zur Westernstadt Pullman- City II sind es 19 km.
    Zur Weltkulturerbe- Stadt Quedlinburg sind es 22 km
    Das Eiscaffee in der Nähe des Bergsees.
    Die Gaststätte im Bahnhof der Harzquerbahn befindet sich in nur 900 m Entfernung.

    Das Mausefallenmuseum im Ort ist bekannt durch einige Fernsehsendungen.
    Ausstattung
    Über das Haus und seine Ausstattung

    Das Ferienhaus „Schlösschen“ ist das älteste Fachwerkhaus in Güntersberge . Durch fachgerechten Umbau und Modernisierung der gesamten Anlage ist es hier gelungen, ein Stück Geschichte mit all seinen Reizen in das neue Jahrtausend zu integrieren. Hier erleben Sie, dass sich altes Fachwerk, Tradition und Komfort gegenseitig ergänzen können. Auf viele Annehmlichkeiten unserer heutigen Bedürfnisse brauchen Sie hier in gemütlicher historischer Atmosphäre nicht zu verzichten. Dabei haben Sie doch ein Wohnklima, dass Ihnen kein noch so neu erbautes Haus bieten wird.
    Außenbereich
    Direkt am Haus befinden sich:
    – die Sauna 2×2 m finnisch, (ohne Sanitärteil u.Dusche)
    – der große Garten mit dem Bruchsteinbrunnen,
    – der Grillplatz mit dem Feuerkorb,
    – der Doppelcarport und weiteren Pkw Stellplätze .
    – die Spielscheune mit dem Aufenthaltsraum,
    – die Spielscheune mit den Sport und Spielgeräten.
    – die Liegewiese mit den Gartenmöbeln

    Im Sommer Aufstellen eines Zeltes z.b. für Kinder/ Jugentliche zur Übernachtung möglich
    Besonderes
    Das Ferienhaus Schlösschen überzeugt mit seinem guten Preis- Leistungsverhältnis.
    Der Durchschnittspreis liegt bei ca. 15 € pro Übernachtung pro Person und Buchung des gesamten Ferienhauses z.b. bei 8 Personen.
    Das Ferienhaus Schlösschen mit 8 Betten und 4 Aufbettungsmöglichkeiten im Wohnbereich.

    Angeln möglich. Fischerreischein Vorraussetzung. Tageskarte ist auch am Bergsee zu erwerben.
    Sehr viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sind in wenigen Autominuten zu erreichen.
    Das Fh ist auch besonders für Gruppen und Fam. mit Kindern zu empfehlen. Spielscheune direkt am Ferienobjekt.

    Auch Verkehrsanbindung wie Bus und Bahn sind im Ort.
    Allgemeine Informationen
    Vollverpflegungsmöglichkeit in der Speisegaststätte ,, Schmunzelstube“ mit Blick auf den Bergsee vermittelbar.
    auch Lieferservice. Tel. Nr. 039488 / 515 Herr Wicht.
    EC Automat im Ort.

    WER IST MIT DABEI?

    Geplanter Ablauf

    11.05 Donnerstag:
    Anreise – Einquartierung (Schlösschen/Hotel)
    Eventuell eine kleine Tour zu den Indianern
    gemeinsames Köhleressen

    12.05. Freitag:
    08:00 Tour durch den schönen Harz mit super Stops
    10:00 Hexentanzplatz (reserviert)
    12:00 Tontauben-Schiessen in Ballenstedt mit Grill& Picknick….
    17:00 Fahrt mit dem Bus von Güntersberge nach Quedlinburg
    https://www.youtube.com/watch?v=UQNaMbXL2DY
    18:00 Brauhaus „Lüdde“
    https://www.youtube.com/watch?v=OrX6cAJi0TM
    20:00 Historische Stadtführung durch Quedlinburg
    22:00 Fahrt mit dem Bus von Quedlinburg nach Güntersberge
    22:30 gemütliches Beisammensein

    13.05. Samstag:

    MEGAZIPLINE oder Hängebrücke oder WALLRUN?
    http://www.harzdrenalin.de/megazipline/

    Ausfahrt Josephskreuz
    https://www.youtube.com/watch?v=-j3HdfrpjXI
    Wernigerode,
    https://www.youtube.com/watch?v=SGSa88uBqj0
    Harzbahn-mit einer Überraschung,
    https://www.youtube.com/watch?v=I7X4yagCXe8
    Kyffhäuser…etc….

    14.05. Sonntag:
    gemeinsames Frühstück – Ossiladen –
    Abreise….

    So sieht bislang die Planung aus!!! Änderungen sind möglich!!!

     

    4x Teilnehmer Megazipline

    Jetzt ist auch das gebucht….freu mich…..

    Könnt Ihr ja dann von der Hängebrücke aus entspannt beobachten  

     

     


  • Maut am Stilfserjoch

    Maut am Stilfserjoch ?

    wp_20160925_12_56_50_pro

     

    Durchbruch bei der langen Suche nach einer Aufwertung für das Stilfserjoch: die Passstraße wird ab 2019 nur mehr gegen Bezahlung befahrbar sein. Dafür wird das Gebiet mit Sehenswürdigkeiten aufgepeppt. Und: es wird eine neue Organisation gegründet, die sich um die Vermarktung kümmert.

    von Karin Gamper

    Keine reguläre Maut, dafür eine Art „Eintrittsgebühr“ wird ab 2019 für den Erlebnisraum Stilfserjoch zu berappen sein.

    Mit diesem spektakulären Vorschlag hat am Montag die Arbeitsgruppe aufgewartet, die sich seit Ende 2015 mit der Aufwertung des einst florierenden Stilfserjochs befasst.

    Das Grobkonzept stammt von der Agentur Kohl & Partner. Es sieht vor: Die Eintrittsgebühr wird auf allen drei Zufahrten (Gomagoi, Bormio, Val Müstair) mittels Vignettensystem eingehoben. Dafür errichten die drei Regionen attraktive Eintrittsgebäude, in denen die Pickerln erhältlich sind und in denen über das Gebiet informiert wird. Das Zauberwort lautet hierbei Edu- und Infotainment. Auf Südtiroler Seite wird die ehemalige Festung Gomagoi zum Eintrittsgebäude umfunktioniert. Kontrolliert werden die Vignetten auf Südtiroler Seite erst nach Trafoi, und zwar mittels Kameras oder Kontrollpersonal.

    Die Gebühr ist dabei nicht nur für die Überfahrt zu berappen.

    Sie ermöglicht auch den Eintritt zu einigen Sehenswürdigkeiten wie z.B. das Nationalparkhaus Naturatrafoi sowie zu neu zu errichtende Attraktionen.

    Das Potential ist laut Arbeitsgruppe da: jährlich bewegen sich am Stilfserjoch schätzungsweiße zwischen 350.000 – 450.000 Personen, und zwar nur in den sechs Monaten, in denen der Pass befahrbar ist.

    Zum Vergleich: Schloss Trauttmansdorff generiert in knapp acht Monaten ca. 400.000 Besucher.

    Seit den 1970iger-Jahren ist der Gästezustrom aber stark rückläufig. Die Straße auf der Südtiroler Seite war bis zum Übergang der Straßen an die Provinz dem Verfall preisgegeben. Dank massiver Investitionen in die Instandhaltung hat sich dies wesentlich verbessert.

    Quelle: http://www.tageszeitung.it/2016/10/24/maut-am-stilfserjoch/


  • Ausfahrt von St. Moritz Zernez, Scuol, Martina, Reschenpass, Reschensee, Mals, Prad, Stilfser Joch, Umbrailpass, Ofenpass

    Ausfahrt  Reschenpass, Reschensee, Stilfser Joch, Umbrailpass, Ofenpass

    wp_20160925_11_23_02_pro

     

    Der Reschenpass oder einfach Reschen ist ein Gebirgspass in den Tiroler Alpen, westlich des Brennerpasses und östlich des Berninapasses. Auf ihm verläuft die Wasserscheide zwischen Donau und Etsch.

    Der Reschensee (italienisch Lago di Resia) ist ein Stausee in der Gemeinde Graun im westlichen Südtirol, der dem Speicherkraftwerk Glurns als Oberbecken dient. Der künstliche See hat mit sechs Kilometer Länge und an der breitesten Stelle etwa einem Kilometer Breite ein Stauvolumen von 120 Mio. m³, das fast vollständig als Speichervolumen genutzt wird und damit einen sogenannten Jahresspeicher bildet. Das Wasser aus dem Speichersee wird über einen zwölf Kilometer langen Druckstollen von drei Metern Durchmesser, der auch noch aus weiteren Etschzuflüssen abgeleitetes Wasser aufnimmt, auf der linken Talseite bis oberhalb des Kavernenkraftwerks geleitet, wo es mit einer Fallhöhe von 586 Metern über je zweiPeltonturbinen zwei 52,5-MVA-Generatoren antreibt. Die mittlere Jahreserzeugung elektrischer Energie beträgt ca. 250 Gigawattstunden.

    In der unmittelbaren Umgebung des Sees liegen neben dem Hauptort der Gemeinde, Graun, die Dörfer Reschen undSt. Valentin auf der Haide, sowie die Weiler Kaschon und Spin.

    Am Reschenpass gab es bis zur Seestauung 1950 drei Seen: Den Reschensee, den Mittersee (auch Grauner See genannt) und den heute noch existierenden Haidersee. Bei der Seestauung versanken das gesamte Dorf Graun und ein Großteil des Dorfes Reschen in den Fluten des Stausees, insgesamt 163 Häuser, und 523 Hektar an fruchtbarem Kulturboden wurden überflutet. Heute zeugt nur noch der aus dem Reschensee ragende Kirchturm vom versunkenen Alt-Graun.

    Das Stilfser Joch (auch Stilfserjoch, italienisch Passo dello Stelvio) ist mit 2757 m s.l.m. der höchste Gebirgspass in Italienund nach dem Col de l’Iseran der zweithöchste asphaltierte Gebirgspass der Alpen. Das Stilfser Joch verbindet Bormio imVeltlin (Lombardei) mit Prad im Vinschgau (Südtirol). Auf der Westseite mündet auf 2503 m die über den Umbrailpasskommende Straße von Santa Maria ein. Ebenso auf dieser Seite durchfährt man etwas tiefer gelegen mehrere Kurztunnels. An der Ostrampe, die ins Trafoital hinabführt, kann man in Gomagoi auf 1260 m in das innere Suldental abzweigen. Auf2188 m liegt auf der Ostseite das Berghotel Franzenshöhe.

    Die Passstraße, Teil der Strada Statale 38 dello Stelvio, ist durchgängig asphaltiert und in der Regel zwischen Ende Mai und November für den Verkehr geöffnet. Die Westrampe von Bormio wird meist etwas früher für den Verkehr geöffnet. Während der kurzen Öffnungszeit herrscht auf dieser Straße starkes Verkehrsaufkommen, vor allem durch Tourismus- und Freizeitfahrten. So versammeln sich bei dem „Internationalen Treffen“ in der ersten Juliwoche jedes Jahr dort hunderte Motorradfahrer.

    Das Gebiet um den Pass bildet seit 1935 den Nationalpark Stilfser Joch.

    In einer 2015 beschlossenen Studie soll geklärt werden, ob ein zukünftiger Bahn- oder Autotunnel unter dem Stilfser Joch machbar ist. Darüber hinaus ist geplant, das Stilfser Joch von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt zu bekommen.

    Der Umbrailpass (italienisch Giogo di Santa Maria, rätoromanisch Pass da l’Umbrail, früher nach der deutschen Bezeichnung von Bormio auch Wormser Joch genannt) ist ein Gebirgspass zwischen der Schweiz und Italien. Die Passhöhe liegt auf einer Höhe von 2’501 m ü. M.[1][2] und ist damit der höchste Strassenpass der Schweiz. Das Schild am Pass gibt eine Höhe von 2’503 m ü. M. an, weil sich jedoch der Bezugspunkt für Höhenmessungen in der Schweiz geändert hat, ist nach dem aktuellen Messverfahren die geringere Höhenangabe korrekt. Namensgebend war der Piz Umbrail, ein Gipfel in der Nähe des Passes. Die zur italienischen Seite abfallende Passrampe liegt im Nationalpark Stilfser Joch.

    Der Umbrailpass liegt unmittelbar an der Grenze zu Italien und verbindet das Münstertal (Val Müstair) bei Santa Maria, Kanton Graubünden mit dem Addatal bei Bormio. Die 13,4 Kilometer lange Strasse von Santa Maria auf den Umbrailpass wurde 1901 fertiggestellt, sie passiert unmittelbar nach der Passhöhe die Grenze zu Italien und mündet anschliessend in die Südwest-Rampe der Strasse über das Stilfser Joch. Die Strecke über den Umbrailpass ist die ursprüngliche Verbindung zwischen dem Obervinschgau und dem Veltlin (Bormio).

     

     


  • Größte Biker-Ausfahrt der Region am 1. Mai

    Größte Biker-Ausfahrt der Region am 1. Mai

    Sangerhausen Harz. Sancho, alias Frank George, hat alles für die traditionelle Biker- und Triker-Ausfahrt am 1. Mai organisiert. Bereits zum 19. Mal findet diese größte Motorrad-Ausfahrt der Region statt. Von mal zu mal werden es mehr Teilnehmer. Bei schönem Wetter werden bis zu 2000 Maschinen aller Klassen erwartet.

    Mitzubringen sind gute Laune und ein voller Tank. Im vergangenen Jahr bestand der Konvoi aus über 2000 Maschinen.

    1. MAI 2017 STRECKEN & ZIEL-ÄNDERUNG !!!! Es geht nach Seeburg an den „Süßen See“ durch’s Mansfelder Land !!!

    411413_381070735281599_292367761_o

    Info: Facebook: Frank George


  • 4. Biker-s-World – Motorräder, Zubehör & Lifestyle im Messezentrum Salzburg – biker-s-world.com – Die Salzburger Motorradmesse

    Zum vierten Mal blickt die Biker-s-World im Messezentrum Salzburg in die nächste Saison. Vom 26. bis zum 27. November 2016 zeigen viele namhafte Hersteller die neuesten Motorräder, …

    Die internationale Messe für Motorräder, Zubehör und Lifestyle, „Biker-s-World“, hat sich mittlerweile als wichtiger Branchentreffpunkt in Österreich etabliert. Auf rund 9.000 m² – und damit um 2.000 m² mehr als im Vorjahr – präsentieren knapp 100 Aussteller die aktuellen Modelle der nächsten Saison. Direkt im Anschluss an die Motorradleitmesse EICMA in Mailand/Italien werden zahlreiche Premieren in Salzburg präsentiert und somit zum ersten Mal in Österreich zu sehen sein.

    Dieses Jahr werden neben einer breiten Modellpalette an Motorrädern, Scootern und Custombikes auch US-Cars bzw. Hot Rods vertreten sein. Darüber hinaus haben Besucher die Möglichkeit das neueste Angebot an Zubehör, Bekleidung, Ausrüstung, Reiseangeboten und vielem mehr zu sichten. Auch der Lifestylefaktor kommt auf der Salzburger Motorradmesse nicht zu kurz: Speziell für das weibliche Publikum gibt es die Ladies & Bikes-Lounge mit allem was die Motorradfahrerin benötigt und im Gentleman´s Club bekommen die männlichen Besucher eine Messer-Rasur frisch vom Barber begleitet von einem Glas Whisky und besten Zigarren. Fotoshootings und Interviews mit Stars aus der Motorradszene warten auf alle Besucher.

    Bike-Prämierung, OSK-Staatsmeister und vieles mehr

    Fixer Bestandteil und Publikumsmagnet ist die Prämierung der schönsten Bikes. In unterschiedlichen Kategorien, unter anderem in „Best Paint“ oder „Tourer“, bestimmt die Jury in Kooperation mit dem Fachmagazin „Der Reitwagen“ die Gewinner. Tolle Preise und eine Präsentation im „Reitwagen“ winken den Besten. Für alle Abenteuerfans berichtet Joe Pichler erstmalig von seiner nächsten geplanten Motorradreise – Spannende Geschichten und Nervenkitzel pur inbegriffen.

    Im Racing Corner sind die frischgebackenen österreichischen Staatsmeister 2016 zum „Anfassen“ nah. Die Zuschauer können den Live-Interviews lauschen und die mitgebrachten Rennmaschinen bestaunen.

    Roller-, US-Car- und Motorradclubs haben die Möglichkeit sich auf der Biker-s-World zu präsentieren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

    Aber damit nicht genug: eine Rock’n’Roll Party, Live Musik, Gewinnspiele, Fashion Shows ein Kids Club mit Betreuung der kleinen Besucher inklusive Bobbybike-Rennen und vieles mehr sorgt für einen spannenden Messebesuch. Auch in diesem Jahr wird die Biker-s-World, gemeinsam mit dem langjährigen Partner und Mitorganisator, Hannes Hackinger, geplant und umgesetzt.

    Quelle: 4. Biker-s-World – Motorräder, Zubehör & Lifestyle im Messezentrum Salzburg – biker-s-world.com – Die Salzburger Motorradmesse


  • 4 Pässe Tour, Malojapass, Splügenpass, San Bernardino, Julierpass

    4 Pässe Tour, Malojapass, Splügenpass, San Bernardino, Julierpass am 17. Juli 2016


  • Mein Motorrad mit neuen Lack!

    Mein Motorrad mit neuen Lack!

    Hayabusa in Black Cherry Crystall

    Der brandneue EXKLUSIVE Trendfarbton – ABSOLUT EDEL!!!

    Dieser Farbton setzt völlig neue Maßstäbe im Bereich schwarz – rot Effekt

    Tiefschwarz mit rotem Kristall-Effekt

     

    IMG_2525

     


  • Audi FIS Ski World Cup Finals St. Moritz 2016

    Audi FIS Ski World Cup Finals St. Moritz 2016

    FlugshowSwiss Air Force PC-7 TEAM

    IMG_2369

     

    Das Highlight zum Ende der Weltcup-Saison 2015/16 bringt die Sieger der einzelnen Disziplinen hervor und dient zudem als Testevent für die Ski WM 2017.

    Zum Abschluss der Weltcup-Saison 2015/16 finden die besten Rennläufer des alpinen Skisports in St. Moritz zusammen, um die entscheidenden letzten Rennen unter weltmeisterlichen Bedingungen zu bestreiten und für die Disziplinen-Wertung mit den begehrten Kristallkugeln gekürt zu werden. Austragungsort des Weltcup Finales ist stets die WM-Destination des darauffolgenden Jahres; für das Organisationsteam der alpinen Ski WM 2017 bedeutet dies die grosse Probe: So können die Pistenführung der einzelnen Disziplinen getestet und die Infrastrukturen, Konzepte und Strategien für die WM geprüft und wo nötig für die Welttitelkämpfe angepasst werden. Neben spannenden Wettkämpfen erwartet die Zuschauer auch ein vielseitiges Rahmenprogramm: Im Zielgelände sorgt ein Village mit Verpflegungsangeboten für das leibliche Wohl, zur Unterhaltung sind einige Programmpunkte geplant und durch das Stadion TV und Musik werden die Gäste in Stimmung gebracht!


  • La Veduta – Home

    Herzlich willkommen im Ospizio La Veduta, Julierpass.

    Entdeckt die Vielfalt und Schönheit des Julierpasses. La Veduta bedeutet schöne Aussicht, gute Sicht oder auch Weitsicht. Tretet ein und lasst euch von der Bündner Gastlichkeit mit einer gepflegten, regionalen Küche und einem erlesenen Keller verwöhnen.
    Ein historisches Hospiz, eine Gastfreundschaft mit Tradition und eine zeitgemässe Infrastruktur: Willkommen im Ospizio La Veduta – das Tor zu einer imposanten Welt. Essen + Schlafen auf über 2233 Meter über Meer.

    Im Sommer 2011 komplett renoviert erstrahlt das Haus in neuem Glanz. Viel hat sich verändert, der Charme und die Freundlichkeit sind geblieben. Überzeugt euch selbst, für jeden ist etwas dabei. Seit Dezember 2013 erstrahlt das Haus im neuen Glanz.

    Quelle: La Veduta – Home

    https://www.laveduta.ch/de/ospizio-la-veduta/home


Seite 1 von 612345...Letzte »